You are currently viewing Bericht – Landespokalschießen (2023)

Bericht – Landespokalschießen (2023)

  • Beitrags-Autor:

15.04.2023

Sport und Delegiertenkonferenz

Wie seit vielen Jahren üblich, wird die Landesdelegiertenkonferenz des BDS mit einem sehr sportlichen Vormittag verbunden. Dieses Jahr fand die Veranstaltung in Neubrandenburg statt und auf dem Schießplatz „Zur Datze“ herrschte von 9 bis ca. 13 Uhr reger Schießbetrieb. So gut wie alle Delegierten nutzten die Gelegenheit und schossen in den beiden festgelegten Altersklassen mit der großkalibrigen Kurzwaffe und mit einer Langwaffe Kaliber .22 lfB., beliebige Visierung. Die Versorgung mit Speis und Trank funktionierte sehr gut, sodass die Nachmittagsveranstaltung ohne knurrenden Magen beginnen konnte.

Der Präsident des Landesverbandes, Falko Dobbert, referierte über das vergangene Jahr, welches wiederum Mitgliederzuwachs für den BDS brachte, die siegreichen Teilnehmer der Deutschen Meisterschaft wurden geehrt, ebenso die Sieger und Platzierten des vormittäglichen Wettkampfes. Natürlich wurde auch aufgezeigt, wo die Entwicklung des Verbandes hingeht und wie versucht wird, den Schießsport weiter zu behindern; eine Politik, die grüne und rote Parteien schon seit Jahrzehnten betreiben und der bisher zumindest kein Erfolg beschieden war. Die rege Diskussion zeigte, dass die Mitglieder sehr daran interessiert sind, den Verband weiter zu entwickeln und sich einzubringen.

Das war ein sehr guter Tag für die vielen Mitglieder des BDS und wir sehen einem sehr guten und spannenden Sportjahr entgegen bzw. wir sind schon mitten drin.

Ralf-Peter Laube


Bildergalerie