Der BDS Mecklenburg-Vorpommern e. V. bietet allen Interessenten für einen Sicherheits- und Regeltest IPSC Kurzwaffe einen vierstündigen Vorbereitungskurs am 18. Februar 2024 in Parchim an. Dieser Kurs ist keine Voraussetzung, um am eigentlichen SuRt teilzunehmen, hilft aber sich unter professioneller Anleitung unseres IPSC Sportleiters Axel Zarmstorf mit ein paar elementaren Basics auseinanderzusetzen.

  • Sicherheit auf dem Schießplatz
  • Nutzung der Safety Area
  • Equipmentcheck / Beratung zu den verschiedenen Divisions
  • Sichere Waffenhandhabung beim Laden/Entladen, Magazinwechsel
  • Bewegen in allen Richtungen auf der Stage
  • Schießen aus verschiedenen Entfernungen, Positionen
  • Einhändiges Schießen
  • Wie läuft ein IPSC-Match ab?

Mit der Teilnehmergebühr in Höhe von 30,00 € sind die Kosten für Schießhalle, Scheiben, Verbrauchsmaterial und Personal abgedeckt. Munition ist für den Eigenverbrauch mitzubringen.

    Folgende Voraussetzungen musst du zur Teilnahme erfüllen:

    1. BDS-Ausweis mit aktuell gültiger Jahresmarke (bis 31.03.2024 gilt auch die Jahresmarke für 2023)

    2. Besitz einer WBK

    3. IPSC-regelkonforme Waffe: Pistole ab 9 mm (kein Revolver), mindestens zwei Magazine (besser vier), passende Magazintaschen, Holster (Gürtelholster auf Schusshandseite), Munition (ca. 100 Schuss)

    4. Sichere Waffenhandhabung

    Loading...


    Falls du den Antrag nicht absenden kannst, prüfe ob du alle Felder ausgefüllt hast.