Copyright © 2012. All Rights Reserved
Blog 
Home Vorstand Info Über uns Kontakt Termine Ergebnisse Onlineshop Download Impressum
Ergebnisse 2016
Landesverband 10 des Bundes Deutscher Sportschützen Mecklenburg-Vorpommern e. V.
  _____________________________________________________________________________________________________________________________ 02.01.2016 Rostocker VL-Dienstgewehrschießen (Winterschießen 2016) Ergebnisse Fotos _____________________________________________________________________________________________________________________________ 30.01.2016 Landesmeisterschaft Langwaffe Dynamische Disziplinen 50m und 100m Ergebnisse Fotos Erste Landesmeisterschaft 2016  in Rostocker Schießhalle   Im Winterhalbjahr werden einige Wettkämpfe des Bundes Deutscher Sportschützen ( BDS ) in der suboptimalen Schießhalle Rostock-Gehlsdorf  ausgetragen. So auch am Sonnabend dem 30. Januar, als die 2016er Landesmeisterschaft in den dynamischen Langwaffendisziplinen, 50 und 100m,  ausgetragen wurden. Aus zahlreichen Vereinen und Mitgliedergruppen reisten die Sportler an und es wurden alle Disziplinen geschossen, die die Sportordnung anbietet; 3 - 4  Starts waren die Regel.   Das sind die sog. Zeitserien ( 50 m mit KK-Waffe und 100 m bis 6,4 bzw. über 6,4 mm ), die Symbolscheibe ( 50 m KK ) und die Fertigkeit, wo neben der  vorgegebenen Zeit noch Magazinwechsel zwingend vorgeschrieben sind. Auch mit und ohne Optik ( Zielfernrohr ) wird noch, bei einigen Disziplinen,  unterschieden, so daß die Sportler, die sich speziell auf diese Landesmeisterschaft vorbereitet haben, ein ganztägiges Programm absolvieren konnten. Wie immer steht und fällt so ein Sporttag mit den wichtigen Schießleitern und Helfern und diese arbeiteten spitzenmäßig. Die Ergebnisse sind auf dieser Seite zu finden.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Euer Pressewart _____________________________________________________________________________________________________________________________ 13.02.2016 Landesmeisterschaft Mehrdistanz Kurzwaffe Ergebnisse Landesmeisterschaft 2016 im Mehrdistanzschießen Kurzwaffe Der Winter geht ( hoffentlich bald ) zu Ende und das Sportjahr 2016 schreitet schnell voran. Bis zur Deutschen Meisterschaft des Bundes Deutscher Sportschützen ( BDS ), in rd. 6 Monaten, müssen alle Landesmeisterschaften geschossen, ausgewertet und gemeldet sein, damit, wie jedes Jahr, die Besten unser Bundesland in Philippsburg vertreten. So fand am 13. Februar, in der Schießhalle Rostock-Gehlsdorf, wie im Winterhalbjahr die Regel, die LM im Mehrdistanzschießen Kurzwaffe statt. Hier traten, gemäß Sportordnung, die Schützen in den unterschiedlichen Altersklassen an. Mehrdistanz heißt, der Schütze beschießt die Scheibe nicht aus der üblichen 25m-Distanz, sondern aus kürzeren Entfernungen ( 20, 15, 10 und 5 Meter ). Das ist sportlich sehr fordernd, denn es sind, pro 5-Schuß-Serie, Maximalzeiten vorgegeben, die dem Schützen ein Höchstmaß an Konzentration und Reaktion abverlangen und so sind auch hier Hoch- und Tiefschüsse, Abweichungen nach links und rechts möglich, auch wenn der Abstand zum Ziel kürzer ist. Es sieht, wie so Vieles im Leben, so leicht aus, aber wer hier die 380 Ringe ( von 400 möglichen, bei 40 Schuß ) erreicht und gar überschreitet, der hat auch auf der DM sehr gute Chancen, ganz vorn dabei zu sein. Die Ergebnisse findet Ihr auf dieser Seite.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       Euer Pressewart                                                 _____________________________________________________________________________________________________________________________ 27.02.2016 Landesmeisterschaft Präzision LW 50 m in der Schießhalle Rostock-Gehlstorf Ergebnisse Fotos Landesmeisterschaft Präzision LW 50 m in der Schießhalle Rostock-Gehlstorf Fast jeden Monat wird eine Landesmeisterschaft des Bundes Deutscher Sportschützen ( BDS ) ausgeschossen, denn die hochinteressante sportliche Palette des Verbandes umfaßt Kurz- und Langwaffendisziplinen, Distanzen von 25, 50, 100 und 300 m - da reicht das Jahr gerade so, um "rumzukommen". Am 26. und 27.02. waren die 50 m -Disziplinen gefragt und da noch "Winter" ist, wurde diese LM in der Schießhalle Rostock-Gehlstorf ausgetragen. Diese bietet zwar keinen Vorteil im Vergleich mit dem größeren und schönerem Schießplatz der Privilegierten Schützengesellschaft zu Güstrow ( PSG ), aber was Manchem wichtig ist: sie ist ( unterschiedlich ) warm. So reisten die Schützen aus zahlreichen Vereinen unseres Bundeslandes nach Rostock und gaben ihr Bestes. Im Schnitt schossen die Aktiven 3 - 4  Disziplinen. Dem Einen liegen mehr die Disziplinen mit offener Visierung, also Kimme und Korn, der Andere liebt die ZF-Disziplinen und zeigt hier ruhige Hand und  klares Auge. Diese 50m-Disziplinen werden i.d.R. im Liegen geschossen, jedoch ab dem Alter 55 ist es möglich, im Sitzen zu schießen, d.h. mit Schießtisch  und Hocker. Davon machen immer mehr Sportler der Senioren- und Superseniorenklasse Gebrauch und wenn die Umstellung, nach oft Jahrzehnten des  Liegendschießens, erst einmal erfolgt ist, unterscheiden sich die Ergebnisse nicht. Die Ergebnisse sind, wie immer, auf dieser Seite zu finden. Euer Pressewart _____________________________________________________________________________________________________________________________ 09.04.2016 Wettkampf zur Landesdelegiertenversammlung 2016 / Landesdelegiertenversammlung Ergebnisse Fotos Anja Dobbert und Henric Heins siegen beim Schießen anläßlich der Landesdelegiertenkonferenz   Es ist eine sehr schöne Tradition, daß im April ein "BDS-Tag" stattfindet, an dem vormittags ein Wettkampf geschossen wird, welcher dann nachmittags, im Rahmen der Delegiertenkonferenz, seine Auswertung findet. So war es auch am letzten Sonnabend. Die Delegierten aller Vereine und Mitgliedergruppen des BDS ( MV ) trafen sich zunächst auf dem Schießplatz der PSG und ab 9 Uhr wurden die beiden Disziplinen GK Kurzwaffe und KK Selbstladebüchse angeboten, jeweils 21 Schuß in 5 Minuten, auf die "schwerste" Scheibe, die es beim BDS gibt - die Symbolscheibe. Der Andrang war groß und in beiden Disziplinen starteten fast 40 Schützen. Am Nachmittag wurde dann Rechenschaft abgelegt. Der Präsident des Landesverbandes 10 des BDS, Falko Dobbert, sprach zu den rd. 50 Delegierten und allein der Mitgliederzuwachs seit der letzten Delegiertenkonferenz, im 3-stelligen Bereich, zeigt, wie dieser BDS sportlich begeistert. Es gab viel zu berichten und auch der Schatzmeister, Thomas Fahlke, stellte anschließend Kosten und Erlöse gegenüber und seine exakte Arbeit wurde durch den Kassenprüfer bestätigt. Sportleiter Norman Neuenfeldt wertete, wie immer an dieser Stelle, die Deutsche Meisterschaft 2015 aus, von der die Mecklenburger Schützen so überaus erfolgreich zurück kamen, die PSG-Starter gar als erfolgreichster Verein Deutschlands. Alle Gold-, Silber- und Bronzemedaillengewinner des Landesverbandes wurden mit einem wertigen Präsent bedacht und sportlich fair werden bei uns nicht nur die "Überflieger" geehrt, sondern auch die Schützen, die "nur" eine Silber- oder Bronzemedaille gewonnen haben ( welch harter und steiniger Weg dorthin ! ).  Anschließend bekamen die 10 Erstplatzierten des vomittäglichen Wettkampfs Urkunde und Präsent. Nach 16 Uhr fuhren zufriedene Sportler nach Hause. Es gibt viel zu tun, Ende August/Anfang September geht es zur Deutschen Meisterschaft Ergebnisse ( s. auch auf dieser Seite ausführlich ): GK Kurzwaffe: 1. Henric Heins 166 Ringe ( von 210 mögl. )  2. Daniela Sarcinelli 148 - beide PSG  3. Arne Borek  SC Teutonia Picher 125    KK Selbstladebüchse: 1. Anja Dobbert  PSG 194 ( von 210 mögl. )  2. Borek 193  3. Norman Neuenfeldt PSG 191   Steel-Schnupperschießen ( außerhalb der Delegiertenkonferenzwertung - 5 Stahlziele schnellstmöglich ): 1. Neuenfeldt  2. Klaus Sarcinelli  3. Jens Dullinger SV Greifswald Ralf-Peter Laube _____________________________________________________________________________________________________________________________ 16.04.2016 12. Frankonia-Frühjahrspokal Ergebnisse Fotos _____________________________________________________________________________________________________________________________ 23.04.2016 Landesmeisterschaft 2016 Fallscheiben Schießen und Speed Schießen für Kurzwaffen Ergebnisse Fotos 66 Starter aus 21 Vereinen schießen auf Landesmeisterschaft des BDS  Nun läuft sie wieder auf vollen Touren - die Zeit von April bis September/Oktober, wo auf dem Schießplatz der Privilegierten Schützengesellschaft zu Güstrow ( PSG ) fast alle 2 Wochen ein hochkarätiger Wettkampf geschossen wird, mal mit und mal ohne internationale Beteiligung. So auch am letzten Sonnabend, als die Landesmeisterschaft von M.-V. des Bundes Deutscher Sportschützen ( BDS ) in den Kurzwaffen-Disziplinen Fallscheibe und Speed ausgetragen wurde. Aus 21 Vereinen und Mitgliedergruppen reisten ins. 66 Schützen an und so teilten sich die 254 Starts auf, die auf den beiden Kurzwaffenständen absolviert wurden: 12 in der Jugendklasse, 8 Damenklasse, 84 Schützen-, 89 Alters-, 39 Senioren- und 22 in der Superseniorenklasse ( über 65 Jahre ). Die ausgebildeten Schießleiter und wichtigen Helfer, die bis in den Nachmittag hinein Kommandos gaben, Zeiten stoppten und aufschrieben, Ergebnisse einpflegten und für Sicherheit sorgten waren wieder Garant für den perfekten Ablauf dieser schießsportlichen Großveranstaltung. Für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften gibt es jedes Jahr Limits und die erreichten Ergebnisse jedes Schützen werden mit diesen abgeglichen. Die am Sonnabend geschossenen Ergebnisse, zumindest der vorn platzierten Schützen, liegen sicher über den Limits, so daß viele Fahrkarten nach Philippsburg ( Durchführungsort der DM des BDS ) gelöst wurden. Auszugsweise Ergebnisse ( 3 und mehr Titel "Landesmeister" bzw. Goldmedaillen ): Andreas Röper, Uwe Dworacek und Michael Seilz je 5, Ralf-Peter Laube, Henric Heins und Christian Schüpbach je 3 ( + div. Silber- und Bronzemedaillen ). Die kompletten Ergebnisse sind auf dieser Seite zu finden.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       Euer Pressewart _____________________________________________________________________________________________________________________________ 07.05.2016 Landesmeisterschaft 2016 Fallscheiben Schießen, Mehrdistanz Schießen und Speed Schießen für Langwaffen Ergebnisse Fotos Gedränge auf dem Güstrower Schießplatz  - PSG-Schütze Falko Dobbert: 14 Starts = 14 Medaillen Die Landesmeisterschaften des Bundes Deutscher Sportschützen ( BDS ) finden derzeit alle 14 Tage statt, denn bis zur Deutschen Meisterschaft 2016 sind es keine 4 Monate mehr und die sportliche Vielfalt bedingt, daß mal die Langwaffen dran sind, ein anderes Mal die Kurzwaffen usw. So wurden letzten Sonnabend alle Mehrdistanz-, Fallscheiben- und Speed-Disziplinen mit der Langwaffe geschossen; unterteilt in Flinten und Büchsen bzw. in die entsprechenden Kaliber und, wie immer, in die Altersklassen. Die Beliebtheit dieser schnellen Langwaffen-Disziplinen zeigen folgende 3 Zahlen: Schützen aus 22 Vereinen und Mitgliedergruppen vor Ort, ins. 86 Starter mit absolvierten 353 Starts. Die Schützen des LV 10 freuen sich schon darauf, ähnliche Medaillenmengen von der DM nach Hause zu bringen, wie im Vorjahr, denn schließlich brachte die DM 2015 einen neuen Rekord, was die erreichten Ergebnisse angeht. Stellvertretend für die zahlreichen Spitzenleistungen dieses Wettkampfes seien die Namen Falko und Wolfgang Dobbert, Arne Borek, Michael Schmidt, Holger Kobow, Hartmut Scheider und Christian Schüpbach genannt. Die komplette Ergebnisliste ist auf dieser Seite zu finden.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      Euer Pressewart _____________________________________________________________________________________________________________________________ 20. / 21.05.2016 Landesmeisterschaft 2016 - 100 und 300 Meter Schießen Ergebnisse Fotos Viele Spitzenleistungen auf den 100- und 300m-Bahnen - Landesmeisterschaft war voller sportlicher Erfolg Präzisionsdisziplinen zu schießen, oder bei diesen zuzuschauen, ist immer wieder ein Genuß, denn gerade wenn der Schütze liegt, oder ( in der Senioren- und Superseniorenklasse ) optional sitzt ist es optimal möglich, das Wissen und Können, in Jahrzehnten härtesten Trainings erworben, Schuß für Schuß umzusetzen, was sich im Idealfall eben in 30 x die 10 ( davon möglichst viele Innen- ), sprich 300 Ringen niederschlägt ( nicht in jeder Disziplin möglich ).  Der Bund Deutscher Sportschützen ( BDS ) hatte zur Landesmeisterschaft 2016 gerufen und zwar in den großkalibrigen Langwaffendisziplinen, wo die Entfernungen zur Scheibe 100 und 300 Meter betragen. Die letztgenannte Distanz wird oft als "Königsdisziplin" benannt und wer schon einmal auf einer 300m-Bahn stand, der weiß, warum das so ist. Wer da ohne Fahrrad eine Scheibe wechselt, der ist schon mal eine knappe Viertelstunde unterwegs. Und eben darum haben an einem solchen Wettkampftag die Helfer auf diesen Bahnen abends allerhand Fahrradkilometer in den Waden. Es war mal wieder eine Augenweide, die zahlreichen Ordonnanzgewehre, Unterhebelrepetierer, Halbautomaten und Zielfernrohrgewehre zu sehen, denn aus 23 Vereinen und Mitgliedergruppen waren 75 Starter angetreten, um sowohl möglichst den Titel "Landesmeister" mit nach Hause zu nehmen, als auch die Qualifikationsnorm für die Deutsche Meisterschaft zu schießen.                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Die Ergebnisse sind, wie immer, auf dieser Seite zu finden.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Euer Pressewart       _____________________________________________________________________________________________________________________________ 04.06.2016 Landesmeisterschaft 2016 - 25 Meter Kurzwaffenschießen Fotos Ergebnisse _____________________________________________________________________________________________________________________________ 11.06.2016 3. BDS Fallscheibenschießen mit Jugendpokalwertung - Hallalit Fotos Ergebnisse _____________________________________________________________________________________________________________________________ Juni 2016 Speed-Dating 2016 Ergebnisse _____________________________________________________________________________________________________________________________ 09.07.2016 Offene Landesmeisterschaft Trap und Skeet Ergebnisse Trap BDS Ergebnisse Trap Overall Ergebnisse Skeet BDS Ergebnisse Skeet Overall _____________________________________________________________________________________________________________________________ 16.07.2016 Offene Landesmeisterschaft Parcour - Wurfscheibe Skeet Ergebnisse Parcours BDS Ergebnisse Parcours Overall _____________________________________________________________________________________________________________________________ 16.07.2016 Volkmar Rollinger-Gedenkpokal Fotos Spitzenmäßiger Wettkampf des Eggesiner Schützenvereins  -  Ralf-Peter Laube, Falko Dobbert ( beide PSG ) und Peter Szkuropa ( Torgelower Schützenclub ) sind die Tagesssieger Rund ein Jahrzehnt ist nun auch schon wieder vergangen, seitdem es den jährlichen Volkmar-Rollinger-Gedenkpokal gibt, so sagte Simone Rollinger gestern zu mir. Nun, natürlich ist es für Schützen aus z.B. Güstrow, Parchim, Rostock, Krakow am See, ein Stück zu fahren, bis der Schießplatz in Torgelow erreicht ist ( und zwar genauso weit, wie wenn die Eggesiner und Torgelower nach z.B. Güstrow fahren, was oft der Fall ist ), auf dem dieser Sporttag des Eggesinder Schützenvereins jährlich stattfindet, aber der dortige Wettkampf der Spitzenklasse entschädigt, Jahr für Jahr, für die rd. 150 km, die es z.B. für den Autor sind, denn was Detlef Schmidt und seine Helfer dort immer wieder anbieten, das macht Spaß, will, wie überall, vorbereitet sein und ist sportlich wohl durchdacht und für jeden Schützen eine Herausforderung. Ausgeschrieben und für Jedermann einsehbar sind 3 Disziplinen, bei frei zu wählender Reihenfolge: 1. Kurzwaffe Großkaliber 25m: 23 Schuß auf die Symbolscheibe des BDS, bei 3 Streichschüssen, Zeit 2 min. Hier treten die Schützen mit Pistolen und Revolvern an und wer je die Symbolscheibe beschossen hat, der weiß, welche Anforderungen diese stellt. 2. Langwaffe KK off. Vis. 50 m liegend und gem. SpO. BDS ab Seniorenklasse auch sitzend möglich, ebenfalls 23 Schuß bei 3 Streichschüssen. Hier sind 10 min. vorgesehen und diese werden auch von Vielen ausgenutzt, denn die Sieger dieser Disziplin erreichen über 180 Ringe. 3. Flinte ( i.d.R. Bockdoppel- ) auf dem Taubenstand. Jeder Schütze, der alle 3 Disziplinen "gebucht" hat ( Wenige schießen nur 2 Disziplinen ), muß versuchen, von den 15 Tauben möglichst viele zu treffen, was den spezialisierten Kurz- und Langwaffenschützen immer wieder nicht leicht fällt. Die Taube bringt 10 Punkte, so daß so mancher Flintenspezialist somit in der Lage ist, seine vielleicht nicht ganz so guten Ergebnisse der anderen beiden Disziplinen auszugleichen. Es werden also alle Ergebnisse addiert, z.B. 120 Ringe ( Punkte ) KW + 160 LW + 3 Tauben ( = 30 Punkte ) = 310 Punke. So konnte Detlef Schmidt gegen 14.30 Uhr die Siegerehrung vornehmen, die Pokale für die Einzeldisziplinen und für die Gesamtwertung aushändigen und damit war dieser besonders schöne Wettkampf, den es, in dieser Form, m.E.n. kein zweites Mal gibt, beendet. Liebe Eggesiner, wir freuen uns auf ein Wiedersehen 2017, immer in der Hoffnung, daß die grünroten Lügner nicht doch noch, entgegen allen Fakten und aller Vernunft, die Oberhand gewinnen und unseren Sport zerstören. Vergessen wir nicht: Sie arbeiten daran !! Ergebnisse: 1. Kurzwaffe: 1. Ralf-Peter Laube  148 Ringe ( von theor. 200, die sind, auf dieser Scheibe, garantiert noch nie erreicht worden )  2. Falko Dobbert 120 - beide PSG  3. Peter Szkuropa 77 - Torgelower Schützenclub 2. Langwaffe: 1. Falko Dobbert  190 Ringe ( von 200 mögl. )  2. Nico Quappis 183 - Eggesinder SV  3. Sigurd Zahmel 183 - Visier 2000 3. Flinte: 1. K.-P. Schnell 12 Tauben - Torgelower Schützenclub  2. Ernst Brusinski 11 - Eggesiner Schützenverein   3. Peter Szkuropa 10 Gesamtwertung: 1. Laube 390 Punkte  2. Dobbert 340  3. Szkuropa 329                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            Euer Pressewart     _____________________________________________________________________________________________________________________________ 10.09.2016 11. Snipertag Ergebnisse Fotos _____________________________________________________________________________________________________________________________ 24.09.2016 Offene LM für Vorderlader und Schwarzpulverwaffen Ergebnisse Fotos _____________________________________________________________________________________________________________________________ 05.11.2016 Landesmeisterschaft Silhouette KK Ergebnisse Fotos Wer schießt die meisten Eisentiere ?   -  Über 100 Starts in der Rostocker Schießhalle   Seitdem, vor einigen Jahren, die BDS-Disziplin "Silhouettenschießen" in den Wettkampfkalender von M.-V. aufgenommen wurde, erfreut sie sich  wachsender Beliebtheit. Aus technisch-organisatorischen Gründen wird die jährliche Landesmeisterschaft, zumindest mit den KK-Waffen ( Kurz- und Lang- ), in der Rostocker Schießhalle ausgetragen ( Großkaliber in wenigen Wochen in der Parchimer Schießhalle ). Sportler aus den Schützenvereinen der Orte Stralsund, Eggesin, Torgelow, Groß Lüsewitz, Picher, Lübstorf-Heiddorf, Plate, Nossentiner Heide ( Hallalit ) und  Güstrow hatten sich, am letzten Sonnabend, auf den Weg gemacht, um möglichst Landesmeister, in den jeweiligen Altersklassen, zu werden. Die Silhouetten sind schwere eiserne Hühner, Schweine, Truthähne und Widder, die vom Gestell geschossen werden müssen, was zu sehen und auch gut  zu hören ist. Bei jeweils 10 "Eisentieren" pro Art werden somit ins. 40 Schuß geladen, um möglichst 40 Treffer zu erreichen - was bisher noch niemand  geschafft hat, denn bei unterschiedlichen Entfernungen liegen die allerbesten Ergebnisse kurz über 30; es ist eine schwere Disziplin, aber mit ganz hohem  Spaßfaktor.   So ist auch zu erklären, daß die Starter in der Jugendklasse jährlich mehr werden.  Die detaillierten Ergebnisse sind auf dieser Seite zu finden.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Euer Pressewart _____________________________________________________________________________________________________________________________
Ergebnisse